Hilfreiche Ratschläge

Wohltätigkeit im Internet

Pin
Send
Share
Send
Send


Manchmal leisten profitable Organisationen oder wohlhabende Bürger Hilfe für diejenigen, die mit ihren Lebenssituationen nicht unabhängig umgehen können. Es können Menschen mit niedrigem Einkommen, Kinder mit Behinderungen usw. sein. Die Manifestation von Barmherzigkeit und Mitgefühl in Form bestimmter Geldsummen kann an gezielte oder verschiedene gemeinnützige Organisationen weitergegeben werden, die sie für Veranstaltungen ausgeben oder an diejenigen weitergeben, die soziale Anpassung benötigen.

Spendenkonzept

Diese Form der Unterstützung ist in Art. 582 des Zivilgesetzbuches von Russland. Es geht darum, was unter Spende zu verstehen ist und wie sie anschließend entsorgt werden kann. Im Allgemeinen bedeutet dieser Begriff nichts weiter als ein Geschenk einer Sache oder eines Rechts mit dem Ziel, dem Gemeinwohl zu dienen.

Einige sind durch den Wortlaut dieses Artikels verwirrt. Es bezieht sich auf die Tatsache, dass die Spende die Spende von Dingen beinhaltet. Dafür gibt es jedoch eine Erklärung. In der Tat nach der Norm in Art festgelegt. Geld gehört nach demselben BGB zu den beweglichen Dingen.

Gemeinnützige Spenden können an Bürger und Sozialversicherungsträger, verschiedene Organisationen und zivilrechtliche Themen vergeben werden.

Was folgt daraus? Fällt eine Organisation in den Geltungsbereich des Gesetzes Nr. 7 „Über gemeinnützige Organisationen“, das am 12. Januar 1996 verabschiedet wurde, so ist sie berechtigt, Geldspenden anzunehmen. Solche Beziehungen sind in Art geregelt. 572 des Zivilgesetzbuches von Russland. Ihrer Meinung nach ist die Spende unentgeltlich. Und im Falle einer Gegenübertragung (von Rechten, Sachen, Pflichten) kann ein solcher Vertrag nach geltendem Recht nicht als Geschenk anerkannt werden.

Wer Geld spendet, soll nichts dafür erhalten. Auch wenn es sich um Spielzeug, Abzeichen usw. handelt. Eine ähnliche Tatsache wird gesetzlich als Verkauf mit Gewinn eingestuft.

ROCIT hat zusammen mit Welcome Mail.Ru ein Material vorbereitet, das Ihnen zeigt, wie Sie Menschen im Internet sicher helfen und diejenigen, die wirklich Hilfe benötigen, gekonnt von denen unterscheiden können, die nur menschliches Mitgefühl genießen.

Höchstwahrscheinlich sind Sie in Ihrem Newsfeed in sozialen Netzwerken häufig auf Hilferufe und Botschaften zur Mittelbeschaffung für die Behandlung schwerkranker Kinder und Erwachsener gestoßen. Vielleicht gab es sogar Fälle, in denen Ihre Familie, Freunde und Kollegen sie Ihnen als Instant Messenger in Form von Screenshots schickten. Wie haben Sie auf solche Hilferufe reagiert und vor allem darauf geantwortet?

Laut Statistik haben die Menschen in den letzten 10 Jahren ihre Einstellung zum Thema Wohltätigkeit stark verändert und mehrmals damit begonnen, gute Taten zu vollbringen. Der Anteil derer, die mindestens einmal im Jahr gespendet haben, stieg auf 57%. Dies ist nicht verwunderlich, da soziale Plattformen wie VKontakte, Facebook, Odnoklassniki und Instagram für Millionen von Menschen nicht nur zu einem unverzichtbaren Instrument für die Verbreitung wichtiger Informationen geworden sind, sondern auch eine Möglichkeit darstellen, die Öffentlichkeit auf Fragen der gegenseitigen Unterstützung aufmerksam zu machen.

Dank dieser positiven Entwicklung konnten wohltätige Stiftungen wie der Give Life-Fonds allein für 2017 mehr als 1,3 Milliarden Rubel an Kinder übertragen, die an schwerem Krebs und hämatologischen Erkrankungen leiden. Und dies ist nur einer von Dutzenden Fonds, die jedes Jahr Tausende von Menschenleben retten. Das Vertrauen der Menschen in diese Form der Hilfe wird jedes Jahr nur gestärkt, aber Betrüger, Pseudo-Philanthropen und skrupellose Freiwillige verpassen nicht die Gelegenheit, den Wunsch der Menschen, Gutes zu tun, zu nutzen.

Damit Sie nicht Opfer von Betrügern werden, haben ROCIT und Good Mail.Ru die Regeln für eine sichere Wohltätigkeit ausgearbeitet, nach denen Sie echte Hilferufe von falschen unterscheiden können:

1.Überprüfen Sie die Informationen. Betrüger im Internet, insbesondere in sozialen Netzwerken und Instant Messaging-Diensten, verwenden sehr oft die Geschichten von echten Menschen, die in Schwierigkeiten sind, für ihre eigenen egoistischen Zwecke. Wenn Angreifer diese Details in ihre eigenen ändern, sammeln sie leicht Tausende und manchmal Millionen Rubel und lassen die wirklich Bedürftigen ohne Hilfe. Sie tun dies alles auf Kosten unserer rücksichtslosen Umbauten und der Unaufmerksamkeit für die gesendeten Informationen. Deshalb sollten Sie den Aufzeichnungen über Hilfe an der Wand eines Freundes, Kollegen oder engen Bekannten nicht vertrauen - vielleicht merkt er selbst nicht, dass seine Handlungen dem nächsten Betrüger helfen. Seien Sie in solchen Momenten so wachsam wie möglich und veröffentlichen Sie keine Informationen erneut, bei denen Sie sich nicht sicher sind und die Sie nicht überprüfen können.

Was zu tun ist? Um solche Situationen zu vermeiden, empfehlen wir, die in der Nachricht angegebenen Details in die Suchzeile zu treiben. Es ist wichtig, dass sie Bankgeschäfte tätigen und nicht zu einer regulären elektronischen Geldbörse führen. Wenn Sie die Details von Betrügern haben, werden Sie höchstwahrscheinlich in den Suchergebnissen die gesprenkelten Überschriften "Vorsicht vor Betrug!" Sehen. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Support für elektronische Zahlungen, um die in der betrügerischen Nachricht angegebenen elektronischen Konten zu sperren. Wenn eine betrügerische Anfrage in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht wird, wenden Sie sich an den Support und lassen Sie diese Seite blockieren.

2.Beeile dich nicht. Heutzutage kann man im Internet immer häufiger typische Geschichten sehen, in denen "dringend" Geld für "dringend Krankenhausaufenthalte des Patienten" oder seine "Behandlung in einer ausländischen Klinik" gesammelt wird. Mit diesem Ansatz versuchen Angreifer, psychologischen Druck auszuüben und unter dem Vorwand von Dringlichkeit und Dringlichkeit Ihr Geld zu locken.

Was zu tun ist? Erfahren Sie mehr über die Person und das in der Ankündigung angegebene Problem. Beginnen Sie mit den Fragen: "Warum ist diese Behandlung notwendig?", "Warum muss ich in ein anderes Land?", "Aus welchem ​​Grund kann eine Operation oder Untersuchung in meinem Heimatland nicht durchgeführt werden?", "Hat eine gemeinnützige Stiftung geholfen?". Wenn das Problem tatsächlich auftritt, werden sie Ihnen in der Regel gerne ausführliche Antworten geben und Sie umfassend informieren. Wenn die Nachricht Telefonnummern enthält, für die Ihnen eine Gebühr berechnet wurde, informieren Sie den Telekommunikationsbetreiber unverzüglich über den Betrug (häufig kann dies direkt auf der Website des Betreibers erfolgen).

3.Erliegen Sie nicht dem Ansturm. Nachdem Sie dem Autor der Ankündigung Fragen gestellt haben, kann sich herausstellen, dass er diese nicht nur ablehnt, sondern sich auch aggressiv Ihnen gegenüber verhält - er greift Sie mit Anschuldigungen an und versucht, Schuldgefühle zu erregen. Wenn eine solche Situation eingetreten ist - stellen Sie sicher, dass Sie ein Betrüger sind!

Was zu tun ist? Lassen Sie sich nicht provozieren, denn der Betrüger wird sein Bestes tun, um Sie der Unmenschlichkeit und Gleichgültigkeit zu beschuldigen. Wenn Sie wirklich Hilfe durch Spenden benötigen, empfehlen wir für diese Zwecke die Verwendung bewährter Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen. Der Bedarf an Unterstützung in solchen Fonds wird von Fachleuten und Ärzten bestätigt, und das Geld für Behandlung, Unterstützung oder Unterstützung wird an diejenigen weitergeleitet, die es wirklich benötigen.

4.Überprüfen Sie Charity Funds Online. Beachten Sie auch die in den betrügerischen Nachrichten angegebenen Links. Sie können zu Seiten führen, die nur die Website einer bekannten gemeinnützigen Stiftung kopieren. Achten Sie auf die folgenden Anzeichen von Betrug, um Betrug zu vermeiden:

Was zu tun ist? Leider entwickeln sich auch Betrüger aktiv weiter, heute gibt es auf den Seiten sehr zweifelhafter Organisationen einen Bereich mit Berichten. Wenn Sie helfen möchten, wenn Sie eine Hilfeanforderung im sozialen Netzwerk sehen, hinterlassen Sie in den Kommentaren einen Link zum Mayak-Dienst. Es hilft buchstäblich in zwei Klicks, einen nachgewiesenen Fonds zu finden, mit dem Sie sich an das Problem wenden können, mit dem der Autor der Veröffentlichung konfrontiert war. Wenn Sie die Antwort nicht sofort finden, können Sie jederzeit eine Nachricht hinterlassen. Das Mail.Ru Good-Team wird die Anfrage dann manuell bearbeiten.

Wenn Sie helfen möchten, können Sie sicher jedes Projekt auf Dobra Mail.Ru auswählen, auf bequeme Weise eine Spende in beliebiger Größe tätigen und wissen, dass Ihre Hilfe pünktlich eingetroffen ist. Nach Abschluss jedes Projekts sind Mittel erforderlich, um einen Finanzbericht über die ausgegebenen Spenden zu veröffentlichen.

5.Wählen Sie den bequemsten Weg, um für sich selbst zu spenden.. Dank der Entwicklung der Informationstechnologie können jetzt Spenden getätigt werden, ohne dass Sie Ihr Zuhause verlassen müssen - direkt auf der Fondswebsite, der Crowdfunding-Plattform oder den Aggregatorseiten vertrauenswürdiger Fonds wie Dobro mail.ru.

Darüber hinaus können Sie sowohl eine einmalige Zahlung als auch monatliche Gebühren verwenden. Dazu genügt es, auf der offiziellen Website des Fonds die Daten Ihrer Bankkarte anzugeben und den gewünschten Betrag für die Abbuchung selbst festzulegen.

Sie können nicht nur mit Kreditkarte, sondern auch mit elektronischer Geldbörse (z. B. Qiwi) bezahlen. Sie können auch über Ihr Mobiltelefon spenden, indem Sie kurze SMS-Nachrichten an eine bestimmte Anzahl von Wohltätigkeitsorganisationen senden oder den MTS Easy Payment-Dienst verwenden.

Wer Überweisungen nicht vertraut, kann bares Geld helfen:

  • Zahlungsterminals verwenden QIWI, Europlat, Eleksnet Geldautomaten,
  • Durch Bargeld zu finanzieren,
  • Verwenden Aufbewahrungsboxen Bargeld sammeln. Aktuelle Informationen dazu, wo sich die Spendenboxen befinden, finden Sie auf den offiziellen Webseiten der Fonds.

Ist wichtig: Sie können sich an Wohltätigkeitsorganisationen beteiligen, indem Sie kleine Spenden überweisen - sowohl 10 Rubel als auch 100 Rubel werden Teil des Betrags, der wirklich sparen kann.

Leider hat heute nicht jeder die Möglichkeit, mit Spenden zu helfen. In diesem Fall können Sie helfen, indem Sie sich freiwilligen Gemeinschaften anschließen und an Wohltätigkeitsfesten, Messen und Konzerten teilnehmen. Sie können anfangen, den Müll zu sortieren oder unnötige Kleidung an Wohltätigkeitsläden zu verschenken - zum Beispiel im Wohltätigkeitsgeschäft oder im „Shop of Joys“ in Moskau, im Thank You-Geschäft in St. Petersburg und im Good Hands-Lager in Kasan. Wenn Sie wachsam sind, können Sie auch den Schaden und die Katastrophen reduzieren, die Betrüger für wohltätige Zwecke anrichten. Die Beachtung der weitergeleiteten Inhalte, besuchten Websites und allgemeinen Informationen im Internet schützt Sie und Ihre Lieben nicht nur vor den Machenschaften von Betrügern, sondern bietet auch die Möglichkeit, denjenigen Menschen zu helfen, die sie wirklich brauchen.

Wer kann Spender werden?

Nach russischem Recht gibt es keine Beschränkung für den Kreis der Personen oder Organisationen, die zur freiwilligen Spende berechtigt sind. Geldspenden können von jedem Bürger sowie von jeder kommerziellen oder gemeinnützigen Organisation getätigt werden. Abhängig davon, wer der Spender ist, beschreibt das Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation das Verfahren für die erforderlichen Maßnahmen. So heißt es in Artikel 574 dieses Gesetzes, dass, wenn eine Spende einer juristischen Person in Höhe von mehr als 3.000 Rubel getätigt wird, eine Geschenkvereinbarung erstellt werden muss. Diese Art von Dokument enthält auch eine Spendenvereinbarung, die schriftlich ausgefertigt werden muss.

Wie mache ich es richtig? Die konkrete Form einer solchen Vereinbarung ist nicht gesetzlich festgelegt. Darüber hinaus gemäß Absatz 2 der Kunst. 582 ist keine Erlaubnis oder Zustimmung für eine Geldspende erforderlich. Diese Art der Spende ist ausländischen Personen oder juristischen Personen nicht untersagt.

Wofür kann gespendet werden?

Dieses Problem ist nicht gesetzlich festgelegt. Im Gegenteil, Absatz 3 der Kunst. 582 des Zivilgesetzbuches von Russland sagt, dass der Spender das Recht hat, aber nicht verpflichtet ist, den Zweck der von ihm gemachten Spende zu erklären. Bei einer gezielten Spende sollte in diesem Fall das gesamte Geld nur für den vorgesehenen Zweck ausgegeben werden.

Fälle von Verstößen gegen diese Verpflichtung sind in Absatz 5 der Kunst angegeben. 582 des Zivilgesetzbuches von Russland. Es wird erklärt, dass wenn die erhaltenen Mittel nicht für den angegebenen Zweck verwendet werden, dies die Stornierung von Spenden zur Folge hat. Eine Ausnahme kann nur eine solche Situation sein, wenn derjenige, der einen bestimmten Geldbetrag überwiesen oder gegeben hat, damit einverstanden ist.

Wenn die Sammlung von Spenden ohne Angabe des Zwecks erfolgte, können die Gelder nach dem Ermessen der Person, die sie erhalten hat, weitergeleitet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Geld für irgendetwas ausgegeben werden kann. Gemäß Absatz 1 des Artikels Sie müssen auf jeden Fall gemeinsame Ziele anstreben. Was beinhaltet dieses Konzept? Lassen Sie uns diese Frage genauer betrachten.

Was ist Nächstenliebe?

Die Tatsache, dass sich ein Bürger oder eine Organisation für wohltätige Zwecke engagiert, kann gesagt werden, wenn sie freiwillig und kostenlos Eigentum oder Geldmittel an andere Bürger oder Organisationen weitergeben. So heißt es in Artikel 1 des Bundesgesetzes vom 11. August 1995 N 135-ФЗ "Über gemeinnützige Aktivitäten und gemeinnützige Organisationen" (im Folgenden: Gesetz über gemeinnützige Aktivitäten). Gemeinnützige Aktivitäten gelten als die Arbeit, die der Philanthrop desinteressiert für eine andere Organisation oder Bürger leistet, sowie als die Dienstleistungen, die diesen Bürgern oder Organisationen erbracht werden.

Bedeutet dies, dass jede Spende als Wohltätigkeitsorganisation betrachtet werden kann? Nein. Weit entfernt von einer selbstlosen Übertragung von Geld oder Eigentum ist Wohltätigkeit. Sie erkennt Spenden für genau festgelegte Zwecke an, die in Artikel 2 des Wohltätigkeitsgesetzes aufgeführt sind. Zum Beispiel, Beschäftigung von Arbeitslosen, Hilfe für die Armen, Behandlung von schwerkranken Patienten oder Unterstützung von Menschen, die unter Naturkatastrophen gelitten haben. Wohltätigkeit umfasst auch den Schutz von Tieren und der Umwelt. Beachten Sie, dass Artikel 2 Absatz 2 des Wohltätigkeitsgesetzes klarstellt, dass finanzielle oder sonstige Unterstützung für kommerzielle Organisationen sowie Unterstützung für politische Parteien, Bewegungen, Gruppen und Kampagnen keine gemeinnützige Tätigkeit ist.

Beispiel 1Die Hauptversammlung der Ecliptic OJSC hat im Jahr 2003 beschlossen, einen Teil der Gewinnrücklagen ihres Unternehmens für folgende Zwecke zu verwenden:

  • 250 000 Rubel - um das regionale Waisenhaus zu unterstützen,
  • 120.000 Rubel an die regionale Zweigstelle des Wildlife Protection Fund,
  • 300 000 Rubel - in den Wahlfonds des Kandidaten für die Abgeordneten der Stadt Duma Shevtsova DB

So stellt sich heraus, dass nur 370.000 Rubel die gemeinnützigen Ausgaben von Ecliptic sein werden. (250.000 + 120.000), seit 300.000 Rubel. Überwiesen an den Wahlfonds von D. Shevtsov, sind keine wohltätige Spende.

Bitte beachten Sie: Es ist sehr wichtig, zwischen Wohltätigkeit und Sponsoring zu unterscheiden. Was ist der unterschied Die Empfänger machen dabei Werbung für die Hilfe desjenigen, der sie bereitgestellt hat oder nicht. Wenn nicht beworben, dann ist Hilfe Nächstenliebe. Wenn beworben, dann ist das Sponsoring. Diese Schlussfolgerung ergibt sich aus Artikel 19 des Bundesgesetzes vom 18. Juli 1995 N 108-ФЗ "Über Werbung". Es heißt, dass der Sponsor ein Unternehmen ist, das Eigentum überträgt, finanzielle Unterstützung leistet oder auf eigene Kosten Arbeiten ausführt, um Informationen über ihn und seine Produkte zu verbreiten.

Beispiel 2. Im Mai 2003 erwarb Tim drei Busse für den City Hockey Club. Zu diesem Zweck hat die Vereinsleitung ein Jahr lang das Tim-Logo auf den Pullovern der Eishockeyspieler angebracht. Somit sind die Kosten für den Kauf eines Busses Sponsoring. CJSC Tim ist in diesem Fall der Sponsor und der Hockey-Club wird gesponsert.

Im selben Monat spendete CJSC Tim 50.000 Rubel. Allrussische Gesellschaft der Blinden. Ziel dieser Gesellschaft ist es, Menschen zu helfen, die ihr Augenlicht verloren haben. Ein solches Ziel ist in der Liste in Artikel 2 des Gesetzes über Wohltätigkeit angegeben. Eine Spende von Tim an eine Gesellschaft der Blinden gilt als wohltätig.

Welche Unterlagen nehmen wohltätige Spenden entgegen?

Wenn das Unternehmen Bargeld erhält, muss es einen Kassenbon ausfüllen und seine Nummer, das Ausstellungsdatum und den aktivierten Betrag im Kassenbuch eintragen. Dies wird durch das Verfahren für die Durchführung von Bargeldtransaktionen in der Russischen Föderation vorgeschrieben, das durch Beschluss des Verwaltungsrates der Zentralbank der Russischen Föderation vom 22. September 1993 Nr. 40 genehmigt wurde. Wer dieses Geld bezahlt hat, erhält dem Auftragseingang eine Quittung als Bestätigung des Beitrags.

Wenn das Geld über eine Bank überwiesen wird, nimmt der Buchhalter der Organisation, die die Spenden für wohltätige Zwecke erhalten hat, auf der Grundlage eines Kontoauszugs und einer Zahlungsanweisung einen Eintrag in den Eingabebereich des Registers vor, in dem er die eingegangenen Beträge berücksichtigt. Und der Buchhalter der philanthropischen Organisation wird seinerseits die Ausgaben auf der Grundlage einer Kopie des Zahlungsauftrags mit dem Kennzeichen der Bank oder einer von der Bank ausgestellten Quittung verbuchen.

Если же передают не деньги, а какое-либо имущество, то необходимо составить акт приема-передачи. Например, передавая основное средство, составляют акт по форме ОС-1.

А нужно ли заключать договор или соглашение? Нет, законодательство не требует этого. In der Tat, um einen wohltätigen Beitrag oder eine Spende zu leisten, benötigen Sie nicht die Zustimmung des Empfängers. Das Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation nennt solche Transaktionen einseitig und verpflichtet sie nicht zur schriftlichen Ausführung. Daher reicht es aus, wenn der Empfänger von Spenden oder Spendengeldern die Informationen über den Spender im Hauptdokument angibt - in einer Quittung, einer Abnahmebescheinigung usw.

Wenn der Wohltäter jedoch kontrollieren möchte, wie und wofür das Geld ausgegeben wurde und wie das ihm übertragene Vermögen verwendet wurde, können Sie einen Vertrag abschließen. Darin muss angegeben werden, welche konkreten Spenden getätigt werden, und anhand des Vertrags überprüft werden, ob das Geld ordnungsgemäß ausgegeben wurde.

Unabhängig davon, ob die Wohltäter die Verwendung ihrer Spenden verfolgen oder nicht, sollten gemeinnützige Organisationen Berichte darüber verfassen, wie sie die Spenden verwalten. Diese „Dienstleistung“ ist in Artikel 19 des Wohltätigkeitsgesetzes vorgesehen. Aus dem Bericht sollte hervorgehen, ob das Geld für die in der Satzung der gemeinnützigen Organisation genannten Zwecke oder für andere Zwecke ausgegeben wurde. Die Berichte müssen jährlich erstellt und dann zusammen mit den Buchhaltungsberichten beim Finanzamt eingereicht werden.

Der Bericht sollte nicht nur angeben, wie viel und was für das Jahr ausgegeben wurde, sondern auch die Aktivitäten auflisten, die die Organisation auf Kosten von Wohltätigkeitsfonds durchführt und plant. Wenn die Steuerbehörden in dem Jahr, in dem der Bericht erstellt wurde, die Organisation überprüft und Verstöße festgestellt haben, sollte der Bericht Aufschluss darüber geben, welche Verstöße begangen wurden und was unternommen wurde, um sie zu korrigieren.

Allgemeine nützliche Ziele

Das Sammeln von Spenden kann einen anderen Zweck haben. Darüber hinaus ist die Liste der Ziele, für die die erhaltenen Mittel ausgegeben werden, gesetzlich nicht festgelegt. Bei der Analyse von Rechtsakten können jedoch bestimmte Schlussfolgerungen gezogen werden. Sie beziehen sich auf Gegenstände von allgemeiner nützlicher Aktivität. Nach dem Bundesgesetz über gemeinnützige Tätigkeiten und gemeinnützige Organisationen Nr. 135 sind die in Art. 2 sowie die im Bundesgesetz Nr. 7 „Über gemeinnützige Organisationen“ aufgeführten.

Die Spenden, die für die Gründung eines öffentlichen Vereins eingehen, sind ebenfalls von allgemeinem Nutzen. Wenn die Tätigkeiten von gemeinnützigen Organisationen im Allgemeinen als allgemein nützlich angesehen werden, kann das gesamte erhaltene Geld für die Organisation ihrer Tätigkeiten ausgegeben werden, einschließlich der Zahlung verschiedener Steuern und des Gehalts von Führungskräften. Es ist zu beachten, dass dem Finanzamt Informationen über die Höhe der Spende sowie über die Verwendung der Einnahmen zur Verfügung gestellt werden sollten. Vorgesetzte können das Konzept nützlicher Aktivitäten auf verschiedene Arten interpretieren. In dieser Hinsicht sollte die Ausgabe von Geldern, die in Form von Spenden eingehen, streng geregelt werden. Andernfalls müssen NRO ihre Position vor Gericht verteidigen.

Spendensammlung

Als Geschenk von einer Organisation oder Einzelperson erhaltenes Geld kann sein:

- vom Spender in bar überwiesen werden,
- In Sparschweinen montiert
- per Überweisung erhalten,
- über ein Zahlungsterminal von einer Kreditkarte abgebucht werden,
- auf elektronischen Geldbörsen eingegangen sind,
- übersetzt mit einer Vielzahl von im Internet vorhandenen Systemen.

Ganz gleich, für welche Spendenmethode Sie sich entscheiden, Sie müssen sich bemühen, sie für den Spender bequem zu gestalten. Darüber hinaus sind verschiedene Mechanismen nicht nur möglich, sondern auch wünschenswert zu kombinieren. Damit dies gelingt, müssen die Möglichkeiten, Gewohnheiten und Präferenzen potenzieller Geber berücksichtigt werden.

Jede der oben genannten Arten von Geldgeschenken hat ihre eigene Rechtsgrundlage, und jede von ihnen hat ihre eigenen Anforderungen. Betrachten wir einige davon genauer.

Quittung in bar

Wenn die Organisation Spenden in bar entgegennimmt, muss sie den Beleg korrekt ausstellen. Zunächst wird ein eingehender Barmittelschein ausgefüllt, dessen Einzelheiten in das Kassenbuch eingetragen werden. All dies muss in Übereinstimmung mit dem Verfahren für die Regeln für Bargeldtransaktionen in der Russischen Föderation erfolgen.

Wenn Sie Geld über eine Bank überweisen, müssen Sie diese in die entsprechenden Buchhaltungsregister eintragen. Solche Operationen werden auf der Grundlage eines Kontoauszugs sowohl der Organisation, die das Geld erhalten hat, als auch des gesendeten Geldes ausgeführt.

Sammlung mit einem Sparschwein

Was ist bei der Anwendung dieser Methode zu beachten? Die Spendenbox muss aus transparentem Material bestehen und versiegelt sein. Darüber hinaus muss das Boxen Informationen zu den Zielen der Spendenaktion sowie zu den Bedingungen der Veranstaltung enthalten. Zum Beispiel kann auf einem Sparschweinkasten die Aufschrift "Spende an den Tempel" angebracht sein. Bei der Beschaffung von Geldern während verschiedener Auktionen und Veranstaltungen ist es wichtig, die Box und ihren Zustand regelmäßig zu überwachen.

Nachdem die Spendenbox voll ist, muss sie geöffnet werden. Dies setzt das Vorhandensein einer speziell geschaffenen Kommission voraus. Zuallererst müssen die Mitglieder sicherstellen, dass die Box in gutem Zustand und unbeschädigt ist. Es ist wichtig, die Unversehrtheit des Siegels zu überprüfen.

Wie kann ich spenden? In Anwesenheit der Kommission, deren Zusammensetzung mindestens drei Personen umfasst (von denen eine Vertreter der Organisation sein muss, in deren Räumlichkeiten sich die Box befand), wird der Inhalt des Sparschweins nachgezählt. Danach wird ein Gesetz ausgearbeitet, in dem der Installationsort, die Boxnummer, das Öffnungsdatum und auch die Höhe des gesammelten Geldes angegeben werden. Alle erhaltenen Gelder kommen mit der Ausführung der relevanten Dokumente an der Kasse der Organisation. Manchmal sind für die Installation, den Transport und die Reparatur des Sparschweins einige Kosten erforderlich. Es sollte bedacht werden, dass dieses Geld nicht aus den gesammelten Mitteln entnommen werden sollte.

Nutzung von Internet-Ressourcen

Wenn die mit allen Mitteln gesammelten Gelder ein bestimmtes Problem nicht lösen können, können Sie von reichen Leuten Geld verlangen. Spenden in solchen Fällen helfen, das Internet zu bekommen. Das World Wide Web enthält spezialisierte Plattformen, über die Hilfe bei der Beschaffung von Geld von wohlhabenden Personen bereitgestellt wird. Darüber hinaus können sie Staatsbürger der Russischen Föderation oder Ausländer sein. So kann beispielsweise eine Spendenaktion für die Behandlung eines Kindes durchgeführt werden. Der von einer reichen Person zugewiesene Betrag geht an WebMoney oder Yandex.Wallet.

Die Frage des Empfangs solcher Gelder muss mit aller Ernsthaftigkeit angegangen werden. Zunächst müssen Sie einen Text für eine Hilfeanzeige vorbereiten. Es sollte mit maximaler Genauigkeit die aktuelle Lebenssituation angeben und auch die Bereiche angeben, in denen die gespendeten Beträge ausgegeben werden. In einem solchen Text sollte unbedingt die Kommunikationsmethode (Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) sowie die Zahlungsdetails einer WebMoney- oder Yandex.Wallet-Kreditkarte angegeben werden. Sorgfältig ausgearbeiteter Text muss auf so vielen Websites wie möglich platziert werden, um finanzielle Unterstützung anzufordern. Nach einer solchen Ankündigung müssen Sie nur warten, bis eine Person, die kostenlos Geld überweisen möchte, darauf aufmerksam wird.

Spenden für die Behandlung von Kindern

Verschiedene Fonds sammeln solche Mittel. Mit ihrer Hilfe werden die notwendigen Medikamente gekauft, die den kleinen Mann vor Schmerzen oder vor dem Rollstuhl retten und ihm die Möglichkeit geben, zu einem normalen, gesunden Leben zurückzukehren.

Mit Geldspenden an kranke Kinder, die an einen eigens dafür geschaffenen Fonds gehen, werden die komplexesten Probleme gelöst. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, die Dokumente korrekt zu erstellen, um den Empfängern und den Absendern der Hilfe keine zusätzlichen Schwierigkeiten zu bereiten.

Nach Eingang der Geldbeträge hat der Fonds das Recht, die Geldbeträge bei der Eintragung "Unentgeltliche Geldbeträge" in die Kündigung für die Behandlung von Kindern auszugeben. Mit diesem Geld kann die Organisation die akutesten Probleme in Bezug auf alle Patienten, die der Stiftung am Herzen liegen, schnell lösen. Die größte Handlungsfreiheit zeigt sich jedoch in ihm, wenn in der Beschriftung angegeben ist, dass die Spende zu gesetzlichen Zwecken erfolgt ist. Dadurch kann der Patientenkreis und die Versorgung der Patienten erheblich erweitert werden.

Der Spender hat das Recht anzugeben, zu welchem ​​Zweck er sein Geld überweist. Es kann gezielt und adressenlos sein. Die Mitteilung kann also darauf hinweisen, dass diese Spende für eine Einzelperson bestimmt ist und deren Vor- und Nachnamen angibt. In diesem Fall wird der Fonds sie für die Behandlung eines bestimmten Kindes ausgeben.

Eine andere Art solcher Spenden ist vorgesehen. Sie finden in den Fällen statt, in denen eine Organisation oder eine Einzelperson beim Abschluss einer Vereinbarung mit dem Fonds angeben möchte, dass ihr Geld für den Kauf bestimmter Geräte oder bestimmter Medikamente ausgegeben wird. Zu diesem Zweck gibt der Fonds den ihm zur Verfügung gestellten Betrag aus.

Spender können kranken Kindern immer ohne Vermittler helfen. Auf speziellen Websites im Internet finden Sie Angaben zu den Bankkonten der Eltern oder deren Telefone, über die Sie Gelder persönlich überweisen können.

Spenden und Steuern

Alle Gelder, die auf das Konto von gemeinnützigen Organisationen gespendet und für allgemein nützliche Zwecke ausgegeben wurden, gelten nicht als Einkommen. Folglich sind diese Mittel nicht in der Bemessungsgrundlage für die Einkommensteuer enthalten. Gezielte Spenden haben den gleichen Nutzen.

Nächstenliebe

Dieses Phänomen hat tiefe Wurzeln in der Geschichte des russischen Volkes. Es wird von seinem religiösen Erbe und seiner Kultur diktiert. In den vergangenen Jahrhunderten wurde die Haupttätigkeit der Wohltätigkeit von der Kirche ausgeübt. Vor ungefähr zwei Jahrhunderten schlossen sich Philanthropen - Einwanderer aus dem Adel und Kaufleute - diesem Prozess an. In der Sowjetzeit war der Begriff "Wohltätigkeit" nicht mehr aktuell. Es wurde durch soziale Verantwortung ersetzt, die sich in der Schirmherrschaft von Organisationen und Unternehmen über Bildungs- und Kulturobjekte niederschlug.

Heutzutage bezieht sich der Begriff "wohltätige Hilfe" auf jede Erscheinung, die unter diese Definition fällt. Dies können Sponsoring und Sponsoring, soziale Investitionen und freiwillige Spenden sein. Zwischen dem letztgenannten Konzept und der Wohltätigkeitsorganisation bestehen jedoch trotz der Ähnlichkeit ihrer Ziele gewisse Unterschiede im rechtlichen Rahmen. Eine Spende, wie oben erwähnt, ist also ausschließlich ein Geschenk. Aber die im Rahmen der Wohltätigkeit geleistete Hilfe ist manchmal nicht entschädigungslos. Die Ziele einer solchen Aktion sind genau definiert und spezifisch. Und das unterscheidet Wohltätigkeit von Spenden. Schließlich hat die kostenlose Spende einen umfassenderen und allgemeineren Zweck.

Wohltätige Hilfe und Spenden variieren je nach Gastgeber. Staat, religiöse Organisationen und politische Parteien sind also nach geltendem Recht keine Objekte, die das Recht auf Wohltätigkeit haben. Sie haben nur Anspruch auf Spenden.

Es gibt verschiedene Arten von Wohltätigkeitsorganisationen:

1. Privat. Dies ist die häufigste Form der Unterstützung, bei der Personen freiwillig Gelder, Medikamente und andere Ressourcen an bestimmte soziale Bereiche, an eine Gruppe von Personen oder an eine bestimmte Person überweisen.

2. Unternehmen. Es repräsentiert die soziale Betreuung einer kommerziellen Organisation, die Bedürftigen helfen oder Wohltätigkeitsprojekte unterstützen soll. Dies kann auch die Schaffung eines privaten Fonds durch eine kommerzielle Organisation sein.

3. Nächstenliebe für den Schutz der Tiere und die Verbesserung sowie den Erhalt aller Arten von Fauna auf unserem Planeten. Dieses Konzept umfasst Aktivitäten zur Verbesserung der Umwelt, zur Entwicklung von Arzneimitteln, zur Genehmigung wissenschaftlicher Stipendien usw.

4. Schirmherrschaft. Diese Art von Wohltätigkeit hat ihren Namen vom Namen des Schutzheiligen der Dichter von Rom, Guy Tsilnius Maecenas. Bei solchen Aktionen ist es üblich, die Unterstützung zu verstehen, die Kunst, Kultur und Wissenschaft sowie jungen oder armen Wissenschaftlern, Künstlern und Schauspielern zuteil wird.

5. Soziale Verantwortung. Dieses Konzept ist in unserem Land weit verbreitet. Darunter verstehen wir Maßnahmen, die darauf abzielen, die negativen Auswirkungen der Arbeit des Unternehmens auf die Umwelt zu beseitigen und freiwillige Beiträge zur Entwicklung der Gesellschaft zu leisten. Die Auslegung dieses Konzepts geht über die bestehende Gesetzgebung hinaus und berücksichtigt die Verantwortung eines Geschäftspartners, Arbeitgebers und nur eines Bürgers, der in soziale Beziehungen involviert ist.

6. Patenschaft. Diese Art von Wohltätigkeit bezieht sich nur teilweise auf dieses Konzept. Denn die Unterstützung des Sponsors erfolgt in der Regel, um die eigene Richtung bekannt zu machen.

Heute zweifelt niemand mehr daran, dass die Existenz von Spenden und Wohltätigkeit ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft ist. Dies ist eine gewisse Verantwortung, die nicht nur in unserem Volk, sondern auch in der Kultur vieler Länder als traditionell gilt. Zum Beispiel wurden in Russland Spenden immer in Form von Zehnten ausgesprochen. In Amerika gibt es ein bestimmtes Geschäftsprinzip, nach dem 10% des Einkommens für wohltätige Zwecke verwendet werden. Und die Liste geht weiter und weiter. Aber auch ohne dies wird deutlich, dass es in der Gesellschaft zu jeder Zeit solche sozialen Trends gab und bestimmte Personen Unterstützung benötigten. Es gab immer ein Eingreifen von Adligen, die sich bemühten, die Probleme anderer zu lösen.

Schulspende

Dies wird vom Gesetzgeber in Bezug auf dieses Thema nicht als Pflicht festgelegt, es ist jedoch erforderlich, dass die Schulverwaltung einen Bericht über die Verwendung des Geschenks vorlegt. Obligatorische Angaben zum Spendenvertrag:

  • Name des Dokuments - freiwillige Spendenvereinbarung,
  • Ort der Zusammenstellung (der offizielle Name der Siedlung ist eine Stadt, ein Dorf usw.),
  • Datum des Vertragsabschlusses (Datum und Jahr werden in Zahlen angegeben, der Monat in Worten),
  • den vollständigen Namen der Schule sowie den Vertreter der Einrichtung, in der Regel den Direktor,
  • Name, Vorname, Patronym des Spenders oder Name der juristischen Person und ihres Vertreters,
  • Vertragsgegenstand - die Höhe der Spende, eine Beschreibung des Eigentums oder der Sache sowie die Zwecke, zu denen das Geschenk gesendet werden muss.

Anforderungen an die Schulspende

Die Gesetzgebung der Russischen Föderation verbietet nicht, dass Bildungseinrichtungen, einschließlich Schulen, andere Einnahmequellen haben (Ernte durch Schulkinder für die weitere Verwendung in der Schulkantine) und zusätzliche Mittel in Form von Spenden sammeln. Wichtige Freiwilligkeit beim Abschluss einer Spendenvereinbarung kann fehlen, wenn die Schulverwaltung Druck auf Philanthropen ausübt (in der Regel sind sie die Eltern der Schüler), dann ist eine solche Transaktion kein freier Wille des Spenders, und zwar von Natur aus nichtig. Die Verwaltung einer Bildungseinrichtung hat nicht das Recht, eine Spendenvereinbarung aufzuerlegen, kann jedoch gleichzeitig mögliche Spender anregen, indem sie die Ziele aufzeigt, die auf Kosten der Spender verwirklicht werden.
Beispiel Schulleiter Nr. 3

Schulspendenvereinbarung

Diese Informationen sind insbesondere in den methodischen Materialien zu Unterstützungsfragen für SB-Unteroffiziere enthalten, die auf dem Portal des einheitlichen automatisierten Informationssystems zur Unterstützung sozial orientierter gemeinnütziger Organisationen des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation zu finden sind. Ist die Spende steuerpflichtig? Die Gelder, die der gemeinnützige Verein als Spende erhält und die vom Empfänger für allgemeine Zwecke verwendet werden, können bei der Ermittlung der Bemessungsgrundlage für die Einkommensteuer nicht als Einkommen berücksichtigt werden (Schreiben des Finanzministeriums der Russischen Föderation vom 07.10.11 Nr. 03-03-06 / 4/113). Dementsprechend unterliegen Spenden und gezielte Einnahmen, die gemäß Artikel 251 Absatz 2 der Abgabenordnung der Russischen Föderation als solche anerkannt sind, nicht der Einkommensteuer.
Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn Ihren Freunden, Bekannten oder Kollegen im Zusammenhang mit dem kommunalen oder öffentlichen Dienst.

Wie man gemeinnützige Aktivitäten an der Universität richtig organisiert

In der geschlossenen Vereinbarung wurde das Verfahren festgelegt, nach dem der Spender die Kontrolle über die Ausgabe von Spendengeldern ausüben muss, wonach er auf erstes Ersuchen des Spenders verpflichtet ist, eine Kopie eines separaten Kontos über die Verwendung von Spendengütern vorzulegen, dessen Notwendigkeit in Abs. 1 festgelegt ist. 2 S. 3 Art.-Nr. 582 Bürgerliches Gesetzbuch. Nach einiger Zeit übte der Wohltätigkeitsfonds sein Recht aus und forderte zur Kontrolle eine Kopie eines separaten Kontos an. Однако на запрос фонда со стороны школы ответа не последовало.
В устной беседе заместитель директора школы заявил, что учебное заведение не будет представлять отчет фонду. Решив, что средства используются не по назначению, Фонд подал иск в суд с требованием отменить пожертвование.

Как безопасно делать благотворительные пожертвования

Diese Tradition entstand von Anfang an, zumal die Schule auf dem Territorium eines Stadtkrankenhauses liegt und jeder, der hier studiert und in den Tempel von Zarewitsch Dimitri geht, die Glückwünsche der Patienten in den Ferien als selbstverständlich ansieht. Die Glückwünsche der Patienten werden vom Schulleiter geleitet, andere Kirchenpriester und Erwachsene kommen mit, die Kinder werden in Gruppen eingeteilt und gehen in verschiedene Abteilungen. Sie werden von barmherzigen Schwestern begleitet, die im Krankenhaus arbeiten, Eltern.

Wohltätigkeitsorganisation für Schulen: 90% Sensibilisierung, 10% Spendenaktion

Die Verwendung des Klaviers sowohl „exklusiv“ als auch „inklusive“ im bezahlten Musikunterricht beinhaltet die Erlangung kommerzieller Vorteile durch die Verwendung des Spendengegenstands, was den allgemeinen Nutzen ausschließt, und daher wäre eine Spende mit einer solchen Bedingung zumindest illegal. Für solche Zwecke ist es empfehlenswerter, ein Modell einer Spendenvereinbarung zu verwenden, das keinen allgemeinen Nutzen erfordert, jedoch keine Bestimmung des spezifischen Zwecks des übertragenen Eigentums vorsieht. Sie haben noch Fragen? 3 wichtige Gründe, warum Sie jetzt die Hilfe eines Anwalts in Anspruch nehmen sollten. Beantworten Sie schnell alle Ihre Fragen! Qualitativ bleibt Ihr Problem nicht unbeachtet! Zuverlässig praktizierende Anwälte kommunizieren mit Ihnen! Stellen Sie einem Anwalt online eine Frage! Arbeitsschema Frage Sie stellen Fragen an den diensthabenden Rechtsanwalt. Anwalt Ein Anwalt analysiert Ihre Frage. Kommunikation Der Anwalt meldet sich bei Ihnen.

Spenden: sammeln und ausgeben

Bei der Überprüfung der Verwendung des gespendeten Eigentums sollten der Spender oder seine Nachfolger im Falle eines Verstoßes gegen die Verwendungsreihenfolge dieses in irgendeiner Weise beheben. Zusätzlich zum Reparieren sollten Sie die Verpflichtung der Schule nutzen, getrennte Aufzeichnungen über die Verwendung von gespendetem Eigentum zu führen. Nachdem genügend Informationen gesammelt wurden, um einen Missbrauch nachzuweisen, reicht der Spender am Standort der Schule eine Klage ein (Art.

Spenden für wohltätige Zwecke

Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation), wenn die Zustimmung des Spenders zur Änderung des Spendenzwecks nicht eingeholt wird. Wenn der Spender den Zweck der Spende nicht angegeben hat, können Sie die Richtung für die Ausgabe der Mittel selbst bestimmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie dieses Geld für eine beliebige Ausgabe Ihrer NGO ausgeben können. Zunächst müssen Sie verstehen, dass gemäß Artikel 582 Absatz 1 eine Spende als Geschenk einer Sache oder eines Rechts für allgemeine nützliche Zwecke anerkannt wird. Es ist wichtig. Was beinhaltet das Konzept der allgemein nützlichen Ziele? Die Gesetzgebung der Russischen Föderation legt keine Liste solcher Ziele offen. Wenn wir jedoch die Gesetzgebungsakte der Russischen Föderation analysieren, können wir den Schluss ziehen, dass die Ziele der gemeinnützigen Tätigkeit gemäß Art.

Wie Sie wissen, hat eine Spende immer einen allgemeinen Zweck, der entweder vom Spender festgelegt wird oder sich aus der Satzung der Schule ergibt. Der einzige Grund für die Annullierung einer solchen Spende ist die Nutzung des gespendeten Vermögens durch die Schule, die über ihren Zweck hinausgeht, oder die unbefugte Änderung eines solchen Zwecks unter Umgehung des in Absatz 4 der Kunst festgelegten Verfahrens. 582 Bürgerliches Gesetzbuch. Basierend auf der Tatsache, dass die Spende auf Initiative des Spenders oder seiner Nachfolger annulliert werden kann, ist es logisch anzunehmen, dass diese Einheiten in der Lage sein sollten, zu bestimmen, ob das von ihnen übertragene Eigentum für ihren beabsichtigten Zweck verwendet wird.

Da das Gesetz kein Überprüfungsverfahren regelt, sollte es einvernehmlich festgelegt werden und das Verfahren für die Kontrolle der Verwendung von Spenden festlegen.

Darüber hinaus hat die Bildungseinrichtung das Recht, freiwillige Spendenvereinbarungen mit Einzelpersonen abzuschließen. Zweck und Gegenstand der Spende werden jedoch vom Philanthrop angegeben, um die Ausgaben des Geschenks kontrollieren zu können. So spenden Sie an eine Schule Ein Spendenvertrag an eine Bildungseinrichtung muss schriftlich abgeschlossen werden. Das Zivilrecht der Russischen Föderation gibt keinen direkten schriftlichen Hinweis auf den Abschluss eines Spendengeschäfts mit der Schule, dies ist jedoch für die Abrechnung und Überwachung der Verwendung von gespendetem Eigentum erforderlich.

Wird ein Antrag auf eine Spende an die Schule gestellt? Um eine Spende an eine Bildungseinrichtung zu leisten, muss der Spender einen Antrag schreiben und anschließend eine Spendenvereinbarung abschließen.

So spenden Sie für wohltätige Zwecke an die Schule

Denken Sie daran, dass die Gesetzgebung der Russischen Föderation diese Art der Mittelbeschaffung nicht regelt. Wir machen Sie nur mit Empfehlungen bekannt, die auf den praktischen Erfahrungen beruhen, die viele NGOs gemacht haben. Sie helfen Ihnen in Zukunft, unangenehme Situationen zu vermeiden. Um Geld zu sammeln, müssen Sie eine separate transparente und versiegelte Box (Box-Piggy-Bank) einsetzen. Es sollte Informationen zu den Zielen und Bedingungen der Mittelbeschaffung sowie zu den Kontakten Ihrer NRO enthalten. Wenn die Spendenaktion während der Veranstaltung durchgeführt wird, ist es erforderlich, den Stand des Boxens beim Sammeln von Spenden zu überwachen.

Es ist besser, die Schachtel nach dem Ende der Sammlung in Anwesenheit aller Sponsoren, sofern vorhanden, oder unter Beteiligung der Teilnehmer an der Aktion zu öffnen. Die Höhe der zum Zeitpunkt des Öffnens der Schachtel eingezogenen Beträge muss durch das Gesetz der Kommission festgelegt werden. In der Buchhaltung müssen Sie den gezielten Erhalt dieses Geldes in Form einer Spende widerspiegeln.

Wie sich gemeinnützige Beiträge in der Rechnungslegung widerspiegeln

Lassen Sie uns zunächst sehen, wie diejenigen, die sie spenden, diese Beiträge widerspiegeln sollten. Hierfür wenden wir uns an die PBU 10/99 "Organisationskosten", die durch die Verordnung des Finanzministeriums Russlands vom 6. Mai 1999 N 33н genehmigt wurde. In Abschnitt 12 dieser PBU heißt es, dass Beiträge und Zahlungen im Zusammenhang mit gemeinnützigen Tätigkeiten als nicht betriebliche Aufwendungen, dh auf dem Konto 91 „Sonstige Erträge und Aufwendungen“, verbucht werden sollten.

Beispiel 3. Das Moskauer Unternehmen Zenon LLC leistet dem Stadtzoo finanzielle Unterstützung - monatlich werden 25.000 Rubel überwiesen. Diese Kosten Buchhalter GmbH "Zenon" spiegelt folgende Einträge wider:

Debit 91 Unterkonto "Sonstige Ausgaben" Gutschrift 51

  • 25 000 reiben. - börsennotierte gemeinnützige Hilfe für den Stadtzoo.

Lassen Sie uns nun über die Buchhaltung bei Organisationen sprechen, die wohltätige Spenden erhalten. Hier gibt es mehrere Funktionen.

Das erste Merkmal: Solche Organisationen existieren häufig nicht nur für das Geld, das von Philanthropen gespendet wurde, sondern auch für das Einkommen aus unternehmerischer Tätigkeit. Das Gesetz erlaubt gemeinnützigen Organisationen, Geschäfte zu tätigen, jedoch unter der Bedingung, dass alle Einnahmen aus dem Unternehmertum für wohltätige Zwecke verwendet werden oder die Organisation selbst unterstützen.

Spenden sollten getrennt von den Handelsspenden verbucht werden. Gemeinnützige Spenden können, wie bereits gesagt, nicht willkürlich ausgegeben werden, sondern nur für bestimmte Zwecke, die in der Satzung einer gemeinnützigen Organisation festgelegt sind. Daher müssen sie in der Rechnungslegung als gezielte Finanzierung berücksichtigt werden.

Dies wird auch durch die Anweisung zur Anwendung des Kontenplans für die Bilanzierung von Finanz- und Wirtschaftstätigkeiten von Organisationen bestätigt, die vom Finanzministerium Russlands am 31. Oktober 2000 in der Nummer 94 genehmigt wurde. Es erfordert, dass:

  • zweckgebundene Einnahmen spiegelten sich in der Gutschrift des Kontos 86 "Zielfinanzierung" wider,
  • Einnahmen aus der Geschäftstätigkeit wurden auf dem Guthaben des Unterkontos "Einnahmen" des Kontos 90 "Verkäufe" und auf dem Guthaben des Unterkontos "Sonstige Einnahmen" des Kontos 91 "Sonstige Einnahmen und Ausgaben" verbucht.

Beispiel 4. Die öffentliche Organisation "Understanding" erhielt von einer Einzelperson eine Spende in Höhe von 5000 Rubel.

In der Buchhaltung der Organisation spiegelte sich diese Transaktion in der folgenden Transaktion wider:

Soll 50 Kredit 86

  • 5000 reiben. - erhielt einen Spendenbeitrag.

Das zweite Merkmal betrifft die Bewertung von kostenlos erhaltenen Immobilien. Wenn Sie sich auf Abschnitt 10.3 der PBU 9/99 "Organisationseinkommen" beziehen, der vom Finanzministerium Russlands mit Datum vom 6. Mai 1999 N 32n genehmigt wurde, heißt es, dass Immobilien zum Marktwert berücksichtigt werden. Diese Regel gilt uneingeschränkt für gemeinnützige Organisationen, die Spenden in Form von Sachwerten erhalten.

Aber woher wissen Sie zum Beispiel den Marktwert des Ihnen präsentierten Anlagevermögens, wenn sein Restwert auf dem Konto des Wohltäters Null ist? Oder wenn der Spender kein Unternehmen ist, sondern ein Bürger, der keine Buchhaltung betreibt?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Sie können sich auf die Preise beziehen, die normalerweise bei Transaktionen zum Verkauf der gleichen oder einer ähnlichen Immobilie verwendet werden. Oder Sie können einen Gutachter einladen, um den Marktwert der Ihnen übertragenen Immobilie zu ermitteln.

Und noch ein Feature. In der Rechnungslegung können gemeinnützige Organisationen keine Abschreibungen auf ihr Anlagevermögen vornehmen. Dies ist durch Paragraph 17 der PBU 6/01 "Bilanzierung des Anlagevermögens" untersagt, der durch Beschluss des Finanzministeriums Russlands vom 30. März 2001 N 26н genehmigt wurde. Anstelle einer Abschreibung des Anlagevermögens sollten solche Organisationen zum Jahresende eine Abschreibung vornehmen.

Aus steuerlichen Gründen können gemeinnützige Organisationen jedoch Abschreibungen verlangen. Richtig, nur für das Anlagevermögen, das auf Kosten des Unternehmereinkommens erworben und für die gleiche Tätigkeit verwendet wurde (Artikel 256 Absatz 2 der Abgabenordnung der Russischen Föderation).

Mehrwertsteuer

Wenn Sie die Immobilie für wohltätige Zwecke übertragen, können Sie keine Mehrwertsteuer auf den Wert dieser Immobilie erheben. Tatsache ist, dass in solchen Fällen Artikel 12, Artikel 3, Artikel 149 des Steuergesetzbuchs der Russischen Föderation einen Vorteil bietet: Die Mehrwertsteuer wird nicht auf den Wert von Waren sowie auf Arbeiten und Dienstleistungen besteuert, die für wohltätige Zwecke bestimmt sind. Dies gilt allerdings nicht für verbrauchsteuerpflichtige Waren (Alkohol, Zigaretten usw.). Wenn Sie solche Waren spenden, muss Mehrwertsteuer anfallen.

Beispiel 5. LLC Sportivny Mir spendete 150 selbst produzierte Tennisschläger an die Wohltätigkeitsstiftung für die Entwicklung des Kinder- und Jugendsports. Sportivny Mir LLC verkauft solche Schläger an Großhandelskunden für 3.600 Rubel, einschließlich Mehrwertsteuer - 600 Rubel. Ihre Kosten betragen 300.000 Rubel. In diesem Fall wurde jedoch eine Reihe von Schlägern für wohltätige Zwecke gespendet. Schläger sind daher nicht mehrwertsteuerpflichtig.

In den Begleitpapieren wird der Buchhalter von Sportivny Mir LLC die Gesamtkosten angeben - 450.000 Rubel. (3000 Rubel x 150 Stk.) Ohne Mehrwertsteuer. Und auf dem Konto wird er die folgenden Aufzeichnungen machen:

Das Debit 91 Unterkonto "Sonstige Aufwendungen" Gutschrift 43

  • 300 000 reiben. - Schläger für wohltätige Zwecke gespendet.

Einkommensteuer

Ob diese Steuer einbehalten wird oder nicht, muss nur entschieden werden, wenn die Person die wohltätige Hilfe erhält und nicht die Organisation. In Artikel 217 der Abgabenordnung der Russischen Föderation sind alle Einkünfte aufgeführt, die nicht der Einkommensteuer unterliegen. Klausel 8 dieses Artikels besagt Folgendes. Diese Steuer unterliegt nicht nur der gemeinnützigen Unterstützung, die Bürger, die sie benötigen, von gemeinnützigen Organisationen erhalten. Wir sprechen aber nur über die Organisationen, die von der Regierung der Russischen Föderation definiert werden. Bisher gilt diese Norm nur für eine Organisation - den Allrussischen Gemeinnützigen Fonds zur Unterstützung des Militärpersonals (Arbeitnehmer) und des Zivilpersonals der Streitkräfte der Russischen Föderation, andere Truppen und Militäreinheiten, Sonderdienste und Strafverfolgungsbehörden des "Nationalen Militärfonds" der Russischen Föderation. Dies ist in der Verordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 25. Dezember 2002 N 926 festgelegt.

Darüber hinaus sind gemäß Artikel 12, Artikel 217 des Steuergesetzbuchs der Russischen Föderation Stipendien von gemeinnützigen Stiftungen sowie finanzielle Unterstützung für Waisen und Kinder aus Familien, deren Einkommen pro Familienmitglied die Lebenshaltungskosten nicht übersteigt, von der Besteuerung befreit.

Gewinnsteuer

Mit dem Inkrafttreten des Kapitels 25 "Körperschaftsteuer" des Steuergesetzbuches der Russischen Föderation wurden die bisherigen Privilegien für an gemeinnützigen Aktivitäten beteiligte Wirtschaftsorganisationen aufgehoben. Diese Leistungen ermöglichten es den Unternehmen, ihre steuerpflichtigen Gewinne teilweise um die für wohltätige Zwecke zugewiesenen Beträge zu reduzieren. Wohltätigkeitsausgaben mindern die steuerpflichtigen Gewinne nicht.

Müssen Organisationen, die gemeinnützige Hilfe erhalten, darauf Einkommenssteuer zahlen? In Artikel 251 Absatz 2 der Abgabenordnung der Russischen Föderation heißt es, dass öffentliche Organisationen solche gezielten Einnahmen bei der Besteuerung von Gewinnen nicht berücksichtigen:

  • Eintritts- und Mitgliedsbeiträge
  • Spenden
  • Eigentum, das durch den Willen von Einzelpersonen auf die Organisation übertragen wurde,
  • Aus dem Haushalt zugewiesene Beträge zur Finanzierung der gesetzlichen Tätigkeiten.

Beachten Sie, dass diese Liste vollständig ist. Daher sollten diejenigen Arten von finanzieller oder materieller Unterstützung, die darin nicht angegeben sind, in die Steuerbemessungsgrundlage einbezogen werden.

Beispiel 6. Das Zentrum für positives Denken ist eine gemeinnützige Forschungs- und Bildungsorganisation, die sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Mitgliedsbeiträgen sowie freiwilligen Spenden zusammensetzt. Da die Organisation all diese Mittel für ihre gesetzliche Tätigkeit ausgibt, die darin besteht, die Ideen eines gesunden Lebensstils zu verbreiten, werden Beiträge und Spenden nicht auf den Gewinn besteuert.

Hinweis: Zweckgebundene Erträge werden nur dann als solche für Steuerzwecke erfasst, wenn die gemeinnützige Organisation, die sie erhält, eine getrennte Erfassung von Erträgen und Aufwendungen vornimmt. Dies bedeutet, dass bei der Bilanzierung der Einnahmen und Ausgaben für unternehmerische Tätigkeiten (sofern solche Tätigkeiten ausgeübt werden) von den Einnahmen und Ausgaben für die hauptsächliche gemeinnützige Tätigkeit getrennt wird. Dies ist in den Leitlinien für die Anwendung des Kapitels 25 des Steuergesetzbuchs der Russischen Föderation festgelegt, das mit Beschluss des Ministeriums für Steuern und Abgaben der Russischen Föderation vom 26. Februar 2002 N BG-3-02 / 98 genehmigt wurde.

Und was passiert, wenn Sie keine separaten Aufzeichnungen führen? In diesem Fall berücksichtigen die Steuerbehörden alle Gelder, die von einer gemeinnützigen Organisation eingehen, nicht betriebliche Erträge und verlangen deren Einbeziehung in die Steuerbemessungsgrundlage.

Beachten Sie außerdem Folgendes: Wenn gemeinnützige Beiträge und Spenden von der Organisation für andere Zwecke ausgegeben wurden (d. H. Für Zwecke, die nicht mit gemeinnützigen Aktivitäten zusammenhängen oder den Absichten des Philanthropen widersprechen), erhöhen diese Beiträge den steuerpflichtigen Gewinn. Organisationen, die zweckgebundene Einnahmen gemäß Artikel 251 Absatz 2 des Steuergesetzbuchs der Russischen Föderation erhalten, müssen einen Bericht über die beabsichtigte Nutzung von Eigentum (einschließlich Bargeld), Arbeit, im Rahmen von Wohltätigkeitsaktivitäten erhaltene Dienstleistungen, zweckgebundene Einnahmen und zweckgebundene Finanzmittel ausfüllen. Dies ergibt sich aus der Anweisung zum Ausfüllen der Erklärung zur Körperschaftsteuer, die vom russischen Ministerium für Steuern und Abgaben vom 29. Dezember 2001 Nr. BG-3-02 / 585 verabschiedet wurde. Dieser Bericht ist Blatt 14 der Einkommensteuererklärung. Wenn Sie die im Bericht enthaltenen Informationen analysieren, können Sie feststellen, ob die Organisation die eingegangenen Beiträge und Spenden korrekt ausgezahlt hat oder nicht.

Pin
Send
Share
Send
Send