Hilfreiche Ratschläge

Wie man Gruben von einer Kirsche ohne eine Schreibmaschine gerade entfernt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Beerensaison ist zu Ende, so dass die Fragen der Ernteverarbeitung erneut aktuell sind wie nie zuvor. Aus Kirschen können Sie Marmelade, Marmelade und viele andere köstliche Gerichte zubereiten, die die ganze Familie begeistern werden. Die Zubereitung der Beeren vor dem Kochen ist ein wesentlicher Bestandteil des Konservierungsprozesses. Es gibt Möglichkeiten, Samen mit Gegenständen aus jedem Haushalt zu entfernen.

Praktische Methoden zum Entfernen von Kirschkernen

Pinzette

Führen Sie die Kanten der Pinzette (sie sollten nicht offen und nicht zusammengedrückt sein) von der Seite in die Kirsche ein, an der sich ihr Schwanz befand. Fassen Sie den Knochen mit einer Pinzette und scrollen Sie in der Beere, um sicherzustellen, dass Sie den Knochen nicht verpasst haben, und entfernen Sie die Fossa vom Schwanz in diese Richtung.

Diese Methode kann als die schonendste bezeichnet werden: Die Beeren bleiben fast intakt, mit einem sauberen Loch auf nur einer Seite. Das Entfernen der Samen mit einer Pinzette nimmt zwar viel Zeit in Anspruch, dies geschieht jedoch durch zusätzliches Scrollen. Diese Methode ist jedoch unverzichtbar, wenn Sie ein Gericht mit reinen ganzen Kirschen zubereiten möchten, z. B. einen Kuchen oder ein Dessert, bei dem die Beeren deutlich sichtbar sind.

Kunststoffrohr

Die Ränder des Strohhalms in das Kirschloch eintauchen und nach vorne schieben, um ein Loch durch die Beeren zu machen. Der Samen wird von der gegenüberliegenden Seite der Grube aus der Kirsche kommen, die mit einem Strohhalm festgesteckt ist.

Nicht jede Röhre ist für diese Lektion geeignet. Ein dünner Kaffee zum Beispiel verbiegt sich und kann keinen größeren Knochen an seinem schmalen Ende halten. Die ideale Lösung ist eine (wiederverwendbare) Kunststoff- oder Metalltube für Cocktails: Sie ist langlebiger und größer. Das Foto zeigt, dass diese Methode zwei sehr saubere Löcher in den Kirschen hinterlässt, aber im Allgemeinen bleiben die Beeren in gutem Zustand - nicht zerrissen und nicht zerkleinert. Von allen getesteten Methoden erwies sich diese als die schnellste.

Binder (Büroklammer).

Drehen Sie den Binder so, dass seine Metallklammern eine fast gerade Linie bilden und eines dieser Metallteile sozusagen auf dem Kunststoffteil liegt. Fassen Sie sie mit einer Hand und setzen Sie die gegenüberliegende Metallklammer in die Kirschnut ein. Nehmen Sie den Knochen und schieben Sie ihn schnell wieder aus der Beere. Die Spitze des Bindemittels wird aufgrund seiner Form zu einem geeigneten "Nest" für den Knochen und schält ihn gut.

Binder macht nur ein Loch in der Kirsche, aber es fällt nicht zu ordentlich aus - eher zerrissen. Gleichzeitig ist der Umgang mit einem solchen Werkzeug sehr bequem: Die Finger liegen an einem breiten Kunststoffteil an, rutschen nicht und fühlen sich nicht unwohl. Diese Methode ist ziemlich schnell: Die Knochen springen buchstäblich aus den Beeren heraus!

Haarnadel

Nehmen Sie die Haarnadel an den "Hörnern" und stecken Sie den gebogenen Teil in die Kirsche, hebeln Sie den Knochen ab und entfernen Sie ihn, indem Sie die Haarnadel nach hinten ziehen. Wenn Sie eine größere Haarnadel haben, sind die Knochen schneller zu bekommen: Sie rutschen vom kleinen „Auge“ ab, und das große „Auge“ hakt die Knochen wirksamer ein.

Die "Großmutter" -Methode der obigen ist die unpraktischste. Eine Haarnadel verformt vor allem Beeren: Sie sind einseitig zerrissen, manchmal sogar zerknittert, der Saftverlust ist groß. Es ist unbequem, eine dünne Haarnadel in den Händen zu halten: Sie verbiegt und reibt die Haut. Solche Beeren können kaum zum Dekorieren von Gerichten verwendet werden, eignen sich aber zum Konfitieren und Füllen von Kuchen oder Knödeln.

Büroklammer

Schauen Sie sich die Büroklammer an und fassen Sie sie an der dünneren Seite an. Mit einem breiten Ende die Kirsche anstelle der Aussparung einstechen, den Knochen abhebeln und mit der umgekehrten Bewegung der Büroklammer entfernen.

Kirschen verlieren bei dieser Methode viel Saft und verformen sich. Es ist unpraktisch, eine Büroklammer zu halten, insbesondere nach dem Schälen mehrerer Dutzend Beeren: Der Saft wäscht die gesamte Oberfläche der Büroklammer, rutscht heraus und reibt die Haut. Sie können die Büroklammer begradigen, um dieses „Werkzeug“ zu verlängern, aber dann wird es weniger haltbar und verbiegt sich beim Entfernen der Knochen.

Wie Sie sehen, stellte sich heraus, dass das bequemste Haushaltswerkzeug eine Cocktailröhre und ein Bindemittel für Papiere war, und das unbequemste war ein Clip und eine Haarnadel. Die Kirschpinzette und ein Plastikschlauch werden am genauesten herausgezogen, und eine Haarnadel mit einem Clip hinterlässt zerlumpte und hässliche Löcher an den Kirschen.

Trotzdem erfüllen alle diese Geräte ihre Aufgabe: Mangels einer speziellen Maschine von guter Qualität ist es möglich, mit solchen improvisierten Mitteln Samen von Kirschen zu entfernen.

Warum muss ich Kirschsamen entfernen?

Es gibt mehrere Gründe, Samen zu Hause loszuwerden. Das Wichtigste, was Sie wissen sollten, ist, dass im Knochen Blausäure vorkommt, die für unsere Organismen schädlich ist. Eine giftige Substanz verursacht eine Lebensmittelvergiftung, wenn sie in großen Mengen in den Magen gelangt. Es gibt kulinarische Überlegungen. Mit Beginn der Erntezeit bereiten schlanke Hausfrauen vor:

Kirschbrötchen mit Nucleoli sind nicht länger als ein Jahr haltbar. Wenn Sie die Knochenfüllung entfernen, verdreifachen Sie diesen Zeitraum. Übrigens: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Kind beim Essen 2-3 Knochen verschluckt. Das in den Kernen enthaltene Amygdalin verwandelt sich sehr langsam in Säure - der Knochen hat Zeit, den Darm auf die übliche Weise zu verlassen.

Wie man schnell Samen von der Kirsche zu Hause entfernt

Der schnellste Weg, um mit dem Problem umzugehen, sind mechanische Geräte, aber nicht jede Hausfrau hat sie. Am langsamsten und primitivsten ist das Entfernen von Gruben von Kirschen mit einem Messer. Wir empfehlen daher, den Vorgang bei der geringsten Gelegenheit zu automatisieren. Und um sich nicht mit Kirschsaft zu bespritzen, ziehen Sie eine Schürze an. Sehen Sie sich das Video sorgfältig an, in dem die Knochen mit einer Stecknadel entfernt werden.

Eine andere knifflige Technologie erfordert eine Glasflasche mit verlängertem Hals und Stäbchen. Die Flasche kann durch eine Durchstechflasche ersetzt werden, in der die Tabletten aufbewahrt werden. Die Idee läuft darauf hinaus, die Beeren auf den Blasenhals zu legen und die Samen in den Behälter zu drücken.

Handwerkzeuge

Wie oben erwähnt, wird das manuelle Entfernen als am wenigsten ästhetisch und sehr langsam angesehen. Einfallsreiche Hausfrauen schlagen vor, improvisierte Gegenstände zu verwenden, die in jedem Haus zu finden sind. Betrachten Sie die beliebtesten Technologien:

  1. Pin oder Haarnadel. Um den Knochen mit einer Nadel herauszuziehen, müssen Sie diesen Gegenstand in die Beere bringen, den Nucleolus aufheben und zu sich ziehen. Führen Sie den Verschluss nicht ein, sondern verwenden Sie das andere Ende. Wenn die Nadel und die Haarnadel fehlen, ersetzen Sie sie durch eine Büroklammer.
  2. Knoblauch. Es gibt Knoblauchpressen mit zusätzlichen Funktionen. Ein Griff derartiger Geräte ist mit einer Aussparung mit einem Loch versehen, der zweite mit einem Metallstift. Dieser Stift dringt in das Loch ein und drückt den Knochen zusammen.
  3. Flasche und Peitsche. Sie wissen bereits, wie man mit einem chinesischen Stab Gruben von Kirschen entfernt. Wir werden uns nicht mit dieser Technologie befassen.
  4. Kapazität und Cocktail. Eine ideale Option ist ein Eimer, in dem Mayonnaise verkauft wird. Der Eimer ist mit einem Deckel abgedeckt, in den zuvor ein Loch eingebracht wurde. Das Rohr extrudiert den Kern durch das Loch in den Eimer.
  5. Pinzette. Die Beere muss durchstochen werden, danach wird der Knochen eingefangen und entnommen.
  6. Schälmesser. Es gibt so etwas zum Schneiden von Kartoffelaugen. Der Nachteil ist die Verletzung der Integrität der Beere. Wenn Sie Marmelade machen, kann diese Tatsache ignoriert werden.

Kirschkernentferner

Es gibt Separatoren, die als „Kirschpflücker“ bezeichnet werden. Ihre Aktion basiert auf dem Prinzip der Hebelwirkung. In welchen Fällen sollten Sie solche Geräte kaufen? Die Antwort liegt auf der Hand - wenn die Menge der verarbeiteten Produkte Ihre physischen Fähigkeiten übersteigt. Das Gerät automatisiert den Vorgang und erspart Ihnen unnötige Qualen. Die meisten Kirschenmodelle bestehen aus Kunststoff in Lebensmittelqualität und haben ein Quetschrohr, eine bewegliche Stange und einen Behälter für Produktionsabfälle (oder essfertige Kirschen). Der Algorithmus Ihrer Aktionen:

  1. Gießen Sie eine Menge Beeren in das Gerät.
  2. Reinigen Sie durch Drücken auf den Kolbengriff.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Beeren die Rinne hinunter in den Behälter gleiten.
  4. Entfernen Sie die Kerne aus einem separaten Behälter.

Mechanische Geräte

Sie können Kirschen auch mit anderen mechanischen Geräten entkernen. Die maschinelle Reinigungsmethode ist die rationellste. Hier sind seine Vorteile:

  • hohe Geschwindigkeit
  • saubere Hände
  • Mangel an roten Flecken auf der Kleidung,
  • Primitivismus der Methode,
  • Geringer Saftverlust.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns wissen Eine Frage stellen

Autos sehen ungefähr gleich aus. Es gibt ein rundes Metallelement mit einem Loch in der Mitte, einen Hebel mit einer Feder und einer Stange. Der Stift senkt und extrudiert den Knochenkern. Das Verfahren ist ziemlich primitiv - sogar ein Kind kann damit umgehen. Die Geschwindigkeit hängt von der Zufuhr von Kirschen zum flachen Boden der Maschine ab. Die Feder sorgt für die Rückstellung der Stange. Die Reinigung ist nicht mit Saftverlust und übermäßiger Verschmutzung verbunden. Benutze es!

So entfernen Sie Gruben von Kirschen mit einer Haarnadel oder Stecknadel

Für Frauen der einfachste Weg, eine Haarnadel zu Hause zu finden. Jemand aus der weiblichen Hälfte muss es haben. Mutter, Großmutter oder Tochter.

Wir nehmen die Haarnadel mit der gebogenen Seite, treten in das Loch vom Stiel ein und nehmen den Knochen heraus.

Sie können das gleiche mit einer normalen Stecknadel tun.

Also mach mit all den Beeren. Wir legen die Samen und Kirschen ohne sie getrennt.

Sie können es nicht nur einfrieren, sondern auch Kirschkompott und Marmelade daraus machen und einen Schokoladenkuchen backen, der in Ihrem Mund schmilzt

Wie man Kirschkerne aus dem Stroh holt

Wenn zu Hause kein Eisen und keine Industrieausrüstung zum Herausziehen eines Kirschsteins vorhanden sind, können Sie eine Cocktailröhre verwenden. Es gibt eine Bedingung - der Schlauch sollte nicht weich sein, da er sich sonst ziemlich schnell verbiegt. Es sollte aus dickem Polypropylen bestehen.

Wir fahren die Röhre in das Kirschloch und drücken den Stein auf die andere Seite. Das ist der ganze Prozess!

Wenn keine Leitung vorhanden ist, verwenden Sie einen Kugelschreiber. Gut mit Seife waschen und mit einem stumpfen Ende einen Knochen zusammendrücken

So entfernen Sie Kirschkerne mit einem Sushi-Stick oder einem Spieß

Sushi-Liebhaber - freuen Sie sich, die Holzstäbchen, die Sie für Sushi auf Lager haben, sind jetzt sehr nützlich für Sie. Sie müssen nicht nach Stiften, Stecknadeln, Büroklammern und industriellen Geräten aller Art suchen, um Gruben aus Kirschen zu extrahieren.

Es reicht aus, wenn Sie einen Stock für Sushi nehmen. Führen Sie es mit dem spitzen Ende durch das Loch und drücken Sie den Stein auf der gegenüberliegenden Seite der Beere.

Auch Freunde des hausgemachten Grillens im Ofen können sich freuen - Sie haben definitiv Holzspieße zum Grillen, mit denen Sie Samen auf die gleiche Weise entfernen können. Da sie recht lang sind, sollten Sie den Spieß zur leichteren Handhabung halbieren und eine Hälfte verwenden.

Entfernen Sie die Samen mit einem Teelöffel

Wenn es zu Hause absolut nichts davon gibt, ist es am einfachsten, einen normalen Teelöffel zu verwenden, um Kirschkerne von einer Beere zu entfernen.

Wir brauchen keinen Löffel, sondern dessen Griff. Führen Sie die Spitze des Stifts in die Beere ein,

und auf den Knochen drücken oder durch das Loch harken.

Der einfachste Weg, um Knochen ohne Werkzeug zu entfernen

Jeder kennt diese Methode - Sie können die Knochen mit Ihren Händen herausnehmen, d. H. nur mit den Fingern. Besser natürlich Handschuhe tragen.

Drücken Sie einfach auf die Kirsche und der Knochen wird ohne Probleme herausgedrückt!

Diese Methode ist die einfachste, verformt aber die Beeren am meisten und vor allem fließt viel Saft aus der Kirsche.

Was tun mit Kirschkernen? Werfen Sie es nicht weg!

Wenn Sie mit dem Entfernen der Samen von der Kirsche fertig sind, werfen Sie sie nicht schnell weg.

Auf den Knochen bleibt etwas Fruchtfleisch mit Beeren und Saft am Boden des Tellers. Wenn Sie fertig sind, können Sie den Saft sofort trinken oder Kirschmarmelade hinzufügen.

Ich werfe die Knochen nicht sofort weg, sondern lege sie in einen Topf und fülle sie mit Wasser.

Dann anzünden

und 5-6 Minuten unter Rühren kochen.

Dann lasse ich es in ein Sieb fallen, um das Kompott zu belasten. Legen Sie das Sieb nur auf die Pfanne, denn unser Ziel ist, dass es flüssig ist und nicht der Inhalt des Siebs, damit es nicht wie in einem berühmten Witz klappt.

Legen Sie nun das abgesiebte Kompott ins Feuer, gießen Sie den Saft aus den Kirschen hinein (wenn Sie es nicht getrunken und in Marmelade gegossen haben), fügen Sie nach Belieben Zucker hinzu.

Wir warten darauf, dass es sich auflöst, versuchen Sie es. Fügen Sie nach Belieben mehr Zucker oder Wasser hinzu, wenn das Kompott für Ihren Geschmack konzentriert ist.

Das Kompott 3-4 Minuten kochen lassen und ausschalten.

Duftend und lecker Kirschkernkompott bereit. Es hat einen subtilen Mandelgeschmack, obwohl nicht jeder es fühlen kann, aber Sie werden definitiv das Gefühl haben, dass es kirschig und sehr lecker ist!

Wie und wie man Samen von einer Kirsche ohne Schreibmaschine entfernt

Kirsche ist ein verderbliches Produkt und muss so bald wie möglich nach der Ernte von einem Baum verarbeitet werden. Nicht jeder hat ein Gerät zum Reinigen von Beeren aus Samen. In einer Situation, in der Sie hier und jetzt Kirschen verarbeiten müssen, können Sie nicht wie bei Brot zum Laden laufen.

Artikel, die täglich verwendet werden, können verwendet werden, um Gruben von Kirschen zu entfernen. Jede Methode hat ihre positiven und negativen Seiten, aber ihre Vielfalt ermöglicht es jedem, seine eigene bequeme Option zu finden. Darüber hinaus kann eine Maschine, die das Prinzip des Lagerwerkzeugs zum Schälen von Beeren wiederholt, mit eigenen Händen hergestellt werden.

Knoblauchpresse

Dieser Knoblauchhacker hat ein rundes Loch zum Auspressen der Samen von Beeren. Das Saatgut wird durch eine hervorstehende Spitze an der Oberseite der Presse extrudiert.

  1. Die Kirsche mit geöffnetem Stiel in das Loch geben.
  2. Verbinden Sie die Oberseite des Knoblauchs mit der Unterseite.
  3. Nimm den abgetrennten Knochen.

Diese Methode kann fehlschlagen, wenn der hervorstehende Teil der Presse ein zu scharfes Ende hat.

Um das Problem zu lösen, schleifen Sie es und machen Sie zusätzlich kleine Schnitte. Jetzt springt der Knochen nicht mehr vom Stift und drückt den Samen effektiv heraus. Kirsche behält ihre Form und verliert keinen Saft.

Haarnadel, Stecknadel und Clip

Haarnadel für die meisten Besitzer von langen Haaren. Es stellt sich heraus, dass Sie mit einer Haarnadel nicht nur das Haar fixieren, sondern auch die Knochen effektiv von der Kirsche trennen können. Verwenden Sie dazu die gewölbte Seite des Bolzens. Den Knochen abhebeln und vorsichtig herausziehen.

In jedem Haushalt steckt eine Stecknadel. Verwenden Sie die Seite der Bindung, um den Samen zu entfernen. Drücken Sie am Stielbefestigungspunkt mit einer Nadel auf den Knochen und ziehen Sie ihn heraus. Sie können eine Büroklammer verwenden. Erweitern Sie es für mehr Bequemlichkeit leicht. Der Nachteil dieser Knochenentfernungsmethoden ist, dass die Beere ihre ursprüngliche Form und einen Teil des Safts verliert.

Holzspieß und Sushi-Sticks

Nehmen Sie den Spieß und zerbrechen Sie ihn der Einfachheit halber. Drücken Sie das stumpfe Ende auf den Knochen und schieben Sie den Spieß durch die Beere. Ebenso wird der Samen mit einem Sushi-Stick aus der Beere gepresst. Nur vorher ist es notwendig, die folgende Operation damit durchzuführen: Schneiden Sie das scharfe Ende ab und machen Sie kleine Schnitte an der Stelle des Schnitts mit einem Messer. Diese Aktionen ermöglichen es dem Knochen, nicht von der Spitze zu springen, und es ist viel bequemer, sie herauszunehmen.

Cocktail Tube

Wählen Sie einen Schlauch aus hartem und dickem Kunststoff. Andernfalls wird es gebogen und es wird nicht funktionieren, um den Knochen zu entfernen. Durchsteche die Kirsche mit einem Strohhalm, drücke auf den Kern und drücke ihn heraus. Das Gadget kann verbessert werden. Schneiden Sie das Rohr in zwei Hälften und machen Sie einen dreieckigen Einschnitt in der Mitte. Der Knochen liegt am Boden des Röhrchens an und rutscht nicht ab.

Um die Gabel in ein wirksames Werkzeug zu verwandeln, das den Samen von der Kirsche entfernt, benötigen Sie eine Zange. Sie entfernen die beiden extremen Zähne des Küchengeräts. Biegen Sie die Kanten der verbleibenden mittleren Vorsprünge. Das Gerät ist bereit.

Nehmen Sie den Knochen mit den gebogenen Kanten der Zähne und entfernen Sie ihn von der Kirsche. Alle oben genannten Methoden, mit Ausnahme der Knoblauchpresse, haben ein gemeinsames Minus: Sie müssen die Kirsche mit den Fingern kneifen. Dadurch kann die Beere ihre Form verlieren. Das Maß der Verformung hängt von der Sorte ab, die die Dichte der Kirsche bestimmt.

Wählen Sie eine Flasche mit dem gewünschten Halsdurchmesser. Cherry sollte stabil im Nacken liegen und auch bei Druck nicht herunterfallen. Die Beere legen und den Knochen mit einem vorbereiteten Essstäbchen für Sushi auspressen (wie das Essstäbchen zubereitet wird, ist oben beschrieben). So können Sie ein paar Kilo Kirschen räumen. Gleichzeitig bleibt die Form erhalten und überschüssiger Saft fließt nicht.

Hausgemachter Kirschkernentferner

Um das Gerät herzustellen, benötigen Sie eine normale medizinische Spritze.

  1. Nehmen Sie eine 20-ml-Spritze.
  2. Entfernen Sie den inneren Schaft.
  3. Den Nadelkegel am Boden des Zylinders abschneiden.
  4. Markieren Sie mit einem scharfen Messer am unteren Rand des Gehäuses, in dem sich der Nadelkegel befand, das Loch in der Mitte.
  5. Bohren Sie mit einem Bohrer an einer in der Mitte markierten Stelle ein Loch von 10 - 11 mm.
  6. Machen Sie eine Feile auf dem Spritzenkörper neben der Basis gegenüber der Seite, an der sich der Nadelkegel befand.
  7. Befestigen Sie die Kirsche am gefeilten Teil und markieren Sie die Stelle, an der der Durchmesser der Beere endet. Erstellen Sie aus der Markierung eine zweite Datei.
  8. Entfernen Sie den Teil des Spritzenkörpers mit dem Büromesser, das sich nach den Schnitten gebildet hat. Sie sollten ein Loch bekommen, das dem Durchmesser der Kirsche entspricht.
  9. Entfernen Sie den Kolben von der Spindel.
  10. При помощи кусачек уберите лишний пластик со штока вместе крепления поршня. Те же действия повторите с его боковых сторон с помощью канцелярского ножа. Шток должен иметь вид меча с зауженным концом.
  11. В поршне сделайте отверстие для штока. Он должен свободно перемещаться в поршне.
  12. Setzen Sie den Kolben in den Spritzenkörper und den Schaft hinein.
  13. Nimm den Kaugummi und drehe ihn zweimal. Setzen Sie es dann an der Stelle auf den Spritzenkörper, an der der Schaft eintritt, den Sie in den Zylinder einsetzen. Die Enden des Kaugummis sollten am Schaft anliegen, wodurch dieser automatisch in seine ursprüngliche Position gebracht wird.

Eine Vorrichtung zum Entfernen des harten Kerns von der Kirsche ist fertig. Es funktioniert nach folgendem Prinzip: Die Beere wird in das Loch im Spritzenzylinder eingeführt. Der Stiel drückt den Samen zusammen und kehrt aufgrund des Gummis zurück. Der Knochen fällt in das Loch, das anstelle des Nadelkegels gebohrt wurde. Diese Methode zum Entfernen des Samens ermöglicht es Ihnen, die Form der Beeren zu maximieren und keine große Menge Saft zu verlieren.

Jede der oben genannten Methoden hilft, die Beeren zu Hause und im Sommerhaus von den Samen zu reinigen. Die Nachteile einiger von ihnen werden unbedeutend, da die Ernte im Allgemeinen konserviert und zeitnah verarbeitet wird.

Pin
Send
Share
Send
Send