Hilfreiche Ratschläge

Cutoffs: So machen Sie kultige DIY-Shorts

Pin
Send
Share
Send
Send


Diese scheinbar einfache Sache ist jedoch keineswegs so einfach, wie es scheint: Abgenutzte Jeansshorts mit einer unebenen Kante kaufen Sie nicht im Laden, sie werden unabhängig hergestellt.

Und hier ist es wichtig zu wissen, was solche Shorts nicht aus neuen Jeans machen, sondern aus abgenutzten alten Paaren, die entweder aus dem Schrank meiner Mutter genommen oder in Vintage-Läden gekauft wurden.

Denn in diesem Sommer sollte Cutoff nicht nur aus weichem Denim bestehen (was nach langem Tragen und zahlreichen Wäschen der Fall ist), sondern das Hauptmerkmal der 80er Jahre ist auch eine hohe Taille.

So machen Sie Ihre eigenen Cutoffs

Um diesen Effekt stilvoller Nachlässigkeit zu erzielen, sollten Ihre Shorts nicht eng anliegen. Deshalb kaufen sie für den Cutoff Jeans, die zwei Größen größer sind als Ihre. Wenn Sie ein absolut authentisches Ergebnis erzielen möchten, suchen Sie nach Vintage Levis 501 oder 505 (weitere Informationen dazu, wo Sie danach suchen können, finden Sie hier).

Wichtig: Wenn Sie Shorts mit hochgezogenen Kanten tragen möchten, benötigen Sie ein Vintage-Paar (mit weichem Denim), das am Ende 5-10 cm unter der benötigten Länge geschnitten werden muss.

wie man beschneidet

Nachdem Sie das ursprüngliche Paar erworben haben, müssen Sie Ihre Shorts richtig schneiden. Jeder hat seine eigene Länge: Wenn der Priester in einem hervorragenden Zustand ist, können Sie ihn direkt unter dem Gesäß abschneiden, aber die Länge bis zur Mitte des Oberschenkels reicht aus.

Und jetzt der wichtige Punkt: Die Beine sind nicht horizontal in einer geraden Linie geschnitten, sondern in einem Winkel - die Innenkante sollte etwas niedriger sein als die Außenkante (die Länge der Innennaht von der Mitte aus beträgt etwa 5 bis 6 cm). Wenn dies nicht erfolgt, sollten Sie Ihre Shorts tragen Der Körper wird nach innen schikanieren.

Legen Sie die Jeans vor dem Zuschneiden auf eine horizontale Fläche und zeichnen Sie mit Schneiderkreide eine Schnittlinie. Befestigen Sie dann die Beine mit Stiften und schneiden Sie 2 cm unterhalb der gezogenen Linie. Maßnahme: Wenn alles in Ordnung ist, dann schneiden Sie die Länge, die Sie benötigen.

Zuerst waschen

Nach dem Zuschneiden der Jeans können Sie Abnutzungsspuren oder Schnitte hinzufügen (z. B. an den Taschen) oder ein paar Fäden von der abgeschnittenen Kante spannen, um Charakterdinge hinzuzufügen. Wenn Sie Jeans aus dunklem Denim schneiden und ihre Farbe behalten möchten, verwenden Sie kein Waschpulver, sondern nur spezielle Denim-Waschgels oder Essig (Waschpulver spült dunkles Pigment aus dem Stoff).

Danach werden die Shorts in einem Heißwaschgang gewaschen, damit sie ein wenig sitzen, auf einer ebenen Fläche getrocknet und gerne getragen werden!

Pin
Send
Share
Send
Send